Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf: Wir empfehlen Ihnen …

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie in Düsseldorf nicht verpassen

Checken Sie in unserem Hotel Rheintor ein und starten Sie Ihre Reise ins wunderschöne Düsseldorf. Von unserem Haus ist es nur ein Katzensprung zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen der Stadt. Diese möchten wir Ihnen heute näherbringen, damit Sie Ihren Urlaub von Anfang an planen können. Selbst, wenn Sie nur einen halben Tag Zeit haben, weil Sie zum Beispiel auf Geschäftsreise nach Düsseldorf kommen. Gönnen Sie sich ein paar Minuten eine Auszeit und versuchen Sie ein paar Momente aufzuschnappen. Es wäre schade darum, wenn Sie Düsseldorf einfach verlassen, ohne es zu genießen.

Die wunderbare Altstadt von Düsseldorf

Die Altstadt selbst ist einen halben Quadratkilometer groß und bietet Ihnen viele Möglichkeiten. Wer ein wenig Ruhe haben möchte, findet diese genauso in der Stadt, wie Trubel und Unterhaltung. Düsseldorf ist bekannt für die längste Theke der Welt, weil sich hier mehr als 260 verschiedene Kneipen aneinanderreihen. Wer denkt, hier gibt es nur deutsches Bier, täuscht sich gewaltig. Sie finden einen guten Mix zwischen Cocktailbar, Lounge, Brauerei, Clubs und Cafés. Von verrucht bis gehoben ist hier alles dabei, was das Herz begehrt. Natürlich empfehlen wir Ihnen die Hausbrauereien, weil das Bier aus Düsseldorf einzigartig schmeckt. Falls Sie doch eher der Cocktail Typ sind, dann gibt es einige Alternativen.

Alles für Kunst- und Kulturliebhaber

Natürlich wird nicht nur gegessen und getrunken. Auch warten zahlreiche Kunst- und Kultureinrichtungen auf Sie. Beispielsweise die riesige Kunstsammlung aus Nordrhein-Westfalen, das Museum Kunstpalast und das bekannte Filmmuseum. Nehmen Sie sich einige Stunden Zeit und wandern Sie durch einzige Kunstwerke, die Sie garantiert verzaubern. Für Liebhaber der Kultur gibt es unteranderem das Düsseldorfer Schauspielhaus, die Deutsche Oper am Rhein und die Tonhalle. Hier dürften auch ihre Ohren einen einzigartigen Klang erleben.

Alte Kirchen in der Altstadt bestaunen

In der Altstadt selbst gibt es auch einige Kirchen zu Bestaunen. Die älteste wurde im 13. Jahrhundert erbaut und heißt Sankt Lambertus Basilika. Auffällig ist ihr verdrehter Turm, der auf jeden Fall ein Anblick wert ist. Ebenfalls gibt es die berühmte St. Andreas, welche im 18. Jahrhundert erbaut wurde und auf Ihrer Liste stehen sollte.

Erleben Sie noch vieles mehr in Düsseldorf

Dies waren nur wenige Orte von vielen, die Sie in Düsseldorf besuchen können. Auch abseits der Altstadt gibt es einiges zu entdecken. Zum Beispiel die wunderschöne Königsallee, das EKÖ Haus, jede Menge Parks, den Burgplatz, die Oberkasseler Brücke, das Ratinger Tor und den Rheinturm. Wie Sie sehen, um Düsseldorf wirklich zu erleben, sollten Sie sich durchaus die Zeit nehmen, um die Magie der Stadt zu spüren.

Wer nicht unbedingt Museen besuchen möchte, genießt die Altstadt an sich. Die Fassaden der zahlreichen Bürgerhäuser faszinieren fast jedes Gemüt. Sie fühlen sich in eine andere Zeit versetzt, wo die Welt scheinbar noch in Ordnung war. Nehmen Sie am Brunnen Platz und erfreuen Sie sich dem Moment. Düsseldorf ist auf einer Seite modern, auf der anderen Seite finden Sie dort das ruhige Leben von damals. Auf Ihrer Reise durch die Stadt werden Sie einige Hochhäuser entdecken und nicht vermuten, dass hier auch noch alte Häuser zu finden sind. Der Schein trübt. Hier verschmelzt das heute mit dem Damals zu einem Ganzen. Dies macht Düsseldorf zu solch einer beindruckenden Stadt, die jeder sehen sollte.

Wir helfen Ihnen gerne weiter und planen mit Ihnen Ihren Tag. Gerne besorgen wir Ihnen Eintrittskarten und geben Ihnen Tipps zur Routenplanung. Wir als wahre Düsseldorfer kennen die Stadt und möchten unser Wissen den Gästen gerne weitergeben. Falls Sie spontan losziehen möchten, ist dies genauso möglich, wie ein gut durchdachter Tag. Viel Spaß beim planen und im Endeffekt beim Bestaunen der Stadt.

Noch weitere Tipps rund um Düsseldorf finden Sie hier:

Menu